Erfolgreiches Wochenende

Am vergangenen Wochenende gab die Salzburger Leichtathletikszene ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Auf internationaler Ebene lief Peter Herzog, USLA – Union Salzburg Leichtathletik – beim Europacup in Frankreich über 10.000m Salzburger Landesrekord mit 28:40,80 min (das EM-Limit von 28:10,00 min wurde nach ein paar Problemen noch verfehlt).


Bei den USA Studenten Championships wurde Inge Grünwald mit 6,21m im Weitsprung gesamt 14., Laurenz Waldbauer 13. im Speerwurf mit 63,18m. Beide Athleten waren nicht ganz zufrieden, erreichten beide doch schon Rekorde zu Beginn der Saison.


Bei den U18/U14 Landesmeisterschaften in Salzburg Nord waren diese USLA-Athlet:innen herausragend:


Sarah Baumgartner: Stabhochsprung 3,61m (U18 LR), Weitsprung 5,25m, Dreisprung 11,26m – sie wurde in diese Disziplinen Salzburger U18 Landesmeisterin.


Philomena Thalmann: Speerwurf (500g) 42,84m (U18 LR)


Rupert Rohrmoser: Kugel (5kg) 15,11m (U18 LR), Speerwurf (700g) 52,10m (PB), Diskus 1,5kg 56,96m (U18 LR). Zusätzlich hat er das EM Limit (53m) im Diskuswurf für die U18 Europameisterschaften im Juli in Israel geschafft.


Umrahmt wurden diese drei von weiteren zahlreichen sehr ansprechenden Nachwuchsleistungen. Die Zukunft schaut rosig aus für die Salzburger Leichtathletik.


Sophia Bolzano



68 Ansichten