Offene Salzburger U16 Meisterschaften

22.06.2018|Stadion|Rif

Am 22. Juni 2018 fanden im USLZ die offenen Salzburger U16 Meisterschaften statt. Insgesamt nahmen 17 Verein aus Salzburg, Österreich und Deutschland an diesem offen ausgeschriebenen Nachwuchswettkampf teil. Vor allem die Bewerbe 100m, 300m, Weitsprung, Hochsprung und 1000m konnten erfreulich große Starterfelder verzeichnen. Trotz immer wiederkehrender kurzer Regenschauer und bescheidenen Temperaturen zeigte Salzburgs Nachwuchs gute Leistungen. Allen voran Shanna Tureczek (USLA), die bei 5 Starts auch 5 Siege verbuchen konnte. Sie siegte über 80mHürden (13,12s), im Hochsprung (1,48m), im Kugelstoß (9,69m), im Speerwurf (34,89m) und mit der 4x100m Staffel. Gleich zwei Limits für die Österreichischen Meisterschaften U16 löste Constantin Wagner (USLA). Bei einem Gegenwind von -1,7m/s lief er die 100m in guten 12,13s. Über 300m kam der junge Salzburger in 37,75s ins Ziel. Ein starkes 300m Rennen zeigte auch USLA Athletin Elisabeth Fuchs. Sie freute sich mit 43,43s über den Salzburger U16 Meistertitel und das ÖM Limit U16. Erfreulich auch der Hochsprung U16 bei dem Brian Adesanya (LC Saalfelden) nicht nur den Titel gewann, sondern mit 1,61m auch das Limit für die Teilnahme bei den Österreichischen Meisterschaften U16 erbrachte. Gute Leistungen gab es auch über 1000m. Linda Hehenwarter (USLA), Jahrgang 2005, lief beeindruckende 3:19,82 und sicherte sich als U14 Athletin neben dem Titel in der U16 Altersklasse auch das Limit für die ÖM U16. Auch Lennert Krien (USLA) zeigte über 1000m sein Mittelstreckenpotential und lief in 3:00,34 zum ÖM U16 Limit und Meistertitel.

Link zu den Ergebnissen:

http://www.s-lv.at/_Resources/Persistent/ee31c3b3a92ec2e13aab456d5f52a0320970e861/20180622_Ergebnisbericht_Offene-LM-U16.pdf


Unsere Partner