Gugl-Meeting Indoor

10.02.2018|Halle|Linz

Beim international gut besetzten Gugl-Meeting Indoor in Linz waren auch einige Athletinnen und Athleten der USLA am Start.

Stefanie Bendrat versuchte das Limit bei den 60m Hürden für die Hallen-WM zu knacken - leider gelang ihr das mit 8,23s (Vorlauf) und 8,29s im Endlauf (4. Platz) heute nicht.

Ingeborg Grünwald steigerte sich im 60m Sprint auf 7,79s. Beim Weitsprung erreichte sie heute eine gute Weite von 5,85m. 

Mehrkämpfer Florian Maier konnte seine Leistung im 60m Hürdenlauf auf starke 8,40s verbessern. 

Isaac Asare startete in die Hallensaison und sprinte die 60m in 7,20s.

Drei U14 Athleten durften bei den 60m Nachwuchsläufen starten:
Mia Schausberger, Katharina Herfert und Valentino Gatti. Mia war in ihrem Lauf drittschnellste! 
Die drei sind sich einig: es war sehr cool in diesem großen Stadion vor so vielen Leuten laufen zu dürfen.

Olivia Raffelsberger hat wie immer einen tollen Bericht unter http://www.s-lv.at/News/20180210-gugl-indoor.html geschrieben.


Unsere Partner