Österreichische Berglaufmeisterschaften

04.06.2017|Berglauf|Bludenz

Bericht ÖM Berglauf Bludenz 2017 von Hubert Putz:

Am Pfingstsonntag fanden in Bludenz die ÖM im Berglauf statt. Von Bludenz ging es teils über Forststraßen und Wege zur Bergstation der Muttersbergbahn und dann weiter über einen sehr steilen Wanderweg zur Fraßenhütte auf 1740m.
Am Samstag besichtigten wir bei 32° den steilen oberen Teil der Strecke, ab der Bergstation. Über Nacht begann es zu regnen und die Veranstaltung wurde dann bei 16° im Tal und Regen gestartet und war für die LäuferInnen somit angenehmer als am Vortag! Für uns Betreuer allerdings unangenehm, da es notwendig wurde genügend Ersatzkleidung rechtzeitig zum Ziel, bzw. zur Bergstation zu bringen, wo dann auch die Siegerehrung stattfand, denn der Jugendstart befand sich zwischen Tal- und Bergstation.

Die kleine Salzburger Abordnung konnte sich wieder hervorragend in Szene setzen!
In der U18w konnte Helena Dutka ihre Leistungen aus den Vorjahren bestätigen, Marie-Theres Gruber bestätigte ihre tolle Form, die sie heuer schon mehrmals gezeigt hatte.
Marie-Theres belegte Platz 2, Helena Platz 3 in der U18w. Da es in der U18 nur ein Team gab, wurden sie als Team in der U20 gewertet, wo sie trotzdem die beiden Mannschaften aus Tirol vom LG-Decker Itter auf Distanz halten konnten und die Goldmedaille mit nach Hause nehmen durften. Für Helena der 3. Teamerfolg in Folge bei der Berglauf ÖM!
Fabian Tschurtschenthaler belegte Platz 9 in der U18m und war damit leider alleine bei den Burschen und hatte kein Team.

Alle Ergebnisse: http://my5.raceresult.com/67354/?lang=de


Unsere Partner