Ergebnisbericht 2. Hallenmeeting

21.01.2012|Meeting|ULSZ Salzburg Rif

Auch das 2. Leichtathletikmeeting in Rif wurde wieder gut von den Athleten angenommen. Besonders erfreulich ist, dass Michaela Egger das Meeting in Rif, dem internationalen Meeting in Ludwigshafen vorzog, wo sie letztes Jahr immerhin Rekord sprang.  

Gegenüber ihren Leistungen von letzter Woche konnte sie nochmals etwas drauf packen, mit den tollen 7,76sec über 60m führt sie im Moment sogar die vereinsinterne 60m Bestenliste an. Im Dreisprung gelang ihr trotz Anlaufproblemen mit 13,07m ein perfekter Saisoneinstieg. Die große Herausforderung war heute, ihre Technik und die „neue“ Schnelligkeit zu vereinen.
Der nächste Start ist für sie am 31.1.2012 bei der „Indoor Classic Vienna“, wo sie gegen internationale Konkurrenz antreten wird.

Christoph Schöberl reiste von Wien an, und teste seinen aktuellen Trainingsstand über 60m mit 7,19sec. Bei Christoph liegt der Fokus jedoch auf der Sommersaison und den 400m.

Lissy Steils konnte sich im Kugelstoß erneut stark verbessern und stieß diese auf beachtliche 12,80m, den Bewerb bei den Frauen gewann Veronika Watzek vom KLC mit 13,72m. Eniz Sahbegovic hatte im Kugelstoß zwei sehr gute Weiten an die 15m dabei, diese konnte er jedoch nicht „stehen“ und musste übertreten.

Anna-Lena Schörghofer gewann den Hochsprung mit 1,56m. Julian Bergmüller steigerte sich über 60m Hürden auf 8,82sec. Annika Fark und Christina Krispler gelang ein schneller 60m Lauf, im Dreisprung konnte Cornelia Werdenich einen guten ersten Hallenwettkampf zeigen.


Fazit der beiden Meetings für uns als Veranstalter ist, die Athleten brauchen die Meetings, nehmen diese auch sehr gut an, wir sind hier gefordert auch im nächsten Jahr wieder tolle Meetings auf die „Beine“ zu stellen und diese verstärkt auch bei den Nachbarländern (Slowenien, Italien) zu bewerben. 



Unsere Partner